Taschen für Damen

5 Modelle für einen gelungenen Auftritt

Klein und edel am Abend, elegant fürs Büro und sportiv, wenn viel reinpassen soll – so unterschiedlich präsentieren sich Handtaschen für Damen. Mach dich hier schlau, welche Taschen du unbedingt brauchst und wann du sie am besten trägst.

Finde deine Handtasche
mood-image

Daher ist eine Handtasche unverzichtbar

Was ist in der Handtasche einer Frau drin?

Eigentlich trägt jede Frau sie, denn eine Tasche ist nicht nur ein schönes Accessoire, sondern enorm praktisch und kann so einiges verstauen. Ob in einer Beuteltasche, Schultertasche oder Umhängetasche - in einer Damentasche kannst du ohne Probleme allerhand an unterschiedliche Utensilien unterbringen:



  • Portemonnaie
  • Handy
  • Schlüssel
  • Schminke
  • Taschentücher
  • Spiegel
  • Stift
  • und und und...


  • Einziges Manko: Du solltest bei einer Damentasche immer darauf achten, dass sie dem Anlass entsprechend ist, denn es gibt sowohl sportliche als auch sehr feine Handtaschen. Diese können dann in Kombination mit deinem restlichen Outfit und dem Anlass schnell unpassend sein. Daher lass dich von der Vielfalt der Damentaschen inspirieren und finde deine passende Handtasche ganz nach deinem Geschmack!

    Finde deine Lieblingstasche

    Welche Handtaschen Farbe passt zu allem?

    Vorab: Wenn du dein perfektes Outfit zusammenstellst, gehört auch die Frage dazu, ob deine Schuhe und deine Handtasche lieber in der gleichen Farbe sein sollte oder du doch lieber auf die Farbgruppe achtest. Je nach Geschmack, kannst du natürlich ganz individuell entscheiden, für welche Kombination du dich entscheidest. Möchtest du dich aber von den Trends inspirieren lassen, solltest du immer folgendes im Hinterkopf haben: Die richtige Kombination der Farben eine sehr wichtige Rolle in der Wirkung Deines Looks! Ob nun nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" oder doch "gleich und gleich gesellt sind gern". Entscheidend ist der Anlass, zu dem du dich stylst - soll es eher ein vornehmer Dinner-Abend werden oder für den Alltag? Je nachdem solltest du deinen Look dem Anlass entsprechend anpassen!

    Bist du vielleicht generell der klassische Typ, der sein Outfit mit Bedacht schlicht wählt? Dann spiegeln Taschen in der selben Farbe wie deine Schuhe besser deine Persönlichkeit wieder. Oder bist du eher der auffällige, extrovertierte Charakter mit einem Hang zur Trendsetterin? Dann bist du ideal gewappnet für Kombinationen in Komplementärfarben, mit denen du bei deiner Handtasche einen exzentrischen Farbklecks setzen kannst.

    Möchtest du aber bei deinen Outfit auf Nummer sicher gehen, eignen sich die gängigen Farbtöne wie schwarz oder braun. Diese kannst du in jeder Lebenslage einfach kombinieren.

    Entdecke Handtaschen nach deinem Geschmack
    background

    1. Die Umhängetasche

    Lässt dich nicht hängen:

    Bist du auf der Suche nach einer großen Tasche für Damen, dann wirst du vermutlich mit einer geräumigen Umhängetasche glücklich. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Designs und Materialien: Allen gemein ist, dass sie einen langen Gurt haben und sich einfach über der Schulter tragen lassen. Aus diesem Grund bezeichnet man sie auch als Schultertaschen. Umhängetaschen passen zu vielen verschiedenen Gelegenheiten und Outfits: Je kleiner sie sind, desto eleganter wirken sie in der Regel.



    Klassische Umhängetaschen haben eine rechteckige oder runde Form. Zu den beliebtesten Umhängetaschen gehört die Messenger Bag: Die einstige Kuriertasche – in ihr wurden Briefe, Päckchen und kleine Pakete transportiert – bietet dir viel Stauraum für Unterlagen und sogar den Laptop. Meist wird sie mit ihrem Schulterriemen diagonal über Rücken und Brust getragen. Du kannst sie so auch auf dem Fahrrad oder Roller mitnehmen.

    2. Der Rucksack

    Fällt dir (hoffentlich) nie in den Rücken

    Ob als Sporttasche für Damen oder als Business-Accessoire – der Damenrucksack liegt voll im Trend. Kein Wunder, denn die vielseitigen Rucksack-Taschen für Damen sind geräumig, praktisch, bequem zu tragen und sehen klasse aus. Der große Vorteil eines Rucksacks ist: Er wird mit Gurten auf dem Rücken getragen, sodass du deine Hände freihast und das Gewicht des Inhalts sich gleichmäßig auf deine Schultern verteilt.

    Viele Damenrucksäcke sind zudem mit zahlreichen unterschiedlichen Fächern gearbeitet. Je nach Design, Material und Größe kannst du Damenrucksäcke zu unterschiedlichen Anlässen tragen:



  • Geräumige Sportrucksäcke bieten Platz für dein Sportoutfit, Handtuch und Hygieneartikel. Sie passen zu legerer Freizeitkleidung.


  • Edle Lederrucksäcke können elegante Umhängetaschen oder Shopper im Büro bestens vertreten und sind vor allem bei Terminen außer Haus sehr praktisch.


  • Stylische Minirucksäcke machen Abendhandtaschen wie der Clutch oder der Pochette echte Konkurrenz, vor allem, wenn du dich auf der Tanzfläche auspowern willst und die Hände freihaben möchtest.


  • Als Cityrucksäcke bezeichnet man leichte, modisch gestaltete Rucksäcke, die dich durch den Alltag begleiten und zu vielen unterschiedlichen Anlässen passen: Ob Shoppingbummel, Arzttermin, Kino oder Spielplatz – der Cityrucksack passt immer und punktet mit Stauraum und vielen Fächern.
  • Passenden Rucksack kaufen
    mood-image

    3. Die Clutch

    Beifall für dein Outfit

    Klein, aber oho – das ist das Motto der Clutch. Ihr Name kommt vom englischen Begriff „to clutch“, was so viel wie „umklammern“ bedeutet. In der Tat verzichtet die Clutch auf Gurte, Henkel oder Trageriemen und wird sozusagen umklammert: Aufgrund ihrer kleinen Dimensionen ist das kein Problem undso trägst du das feine Handtäschchen in der Hand oder unter den Arm gesteckt.



    Die Clutch begleitet jede Abendgarderobe stilvoll. Sie passt zu Outfits wie:

  • festlichen Abendkleidern
  • eleganten Hosenanzügen
  • sexy Partykleidern
  • einer körperbetonten Jeans und einem verführerischen Top


  • Ihr Innenraum bietet Platz für das, was „frau“ am Abend so braucht: eine kleine Geldbörse, ein Smartphone, Schminkutensilien und Schlüssel. Je schlichter das Design einer Clutch, desto vielseitiger lässt sie sich kombinieren.

    Für jeden Anlass

    die perfekte Tasche

    Jetzt Tasche kaufen

    4. Der Weekender

    Dein Date für’s Wochenende

    Die sogenannte Weekender Bag ist eine Reisetasche in Miniaturformat: Ursprünglich wurde sie als Reisegepäck für den Kurztrip konzipiert; heute begleitet sie dich sowohl ins Wochenende als auch ins Büro, wenn du möchtest.

    Die Weekender-Tasche für Damen zeichnet sich durch eine längliche Form aus, ist mit zwei Henkeln und einem Schulterriemen gestaltet. Sie bietet eine Menge Platz: In großen Modellen kannst du bequem dein Reisegepäck für zwei bis drei Tage unterbringen. Kleinere Weekender verstauen ein Wechseloutfit, Kulturbeutel und Nachthemd. Entscheiden kannst du dich zwischen sehr sportlichen Weekender und elegantem Reisegepäck aus Leder. Die meisten Taschen sind eher schlicht und zeitlos gestaltet, sodass sie zu jedem deiner Outfits passen.

    5. Der Shopper

    Groß(artig)er Partner für den Alltag

    Der Shopper zählt zu den zeitlosen Klassikern der Handtaschenszene: Elegant geformt und mit zwei Trageriemen gestaltet, wirkt der Shopper feminin und stilvoll. Er wird entweder in der Hand gehalten, stilvoll über den Unterarm gelegt oder über der Schulter getragen. Die feine Tasche für Damen ist in der Regel sehr geräumig und mit unterschiedlichen Fächern gearbeitet. Der Innenraum lässt sich meistens mit einem dezenten Reißverschluss verschließen.

    Fürs Büro solltest du dich für einen Shopper aus edlem Leder oder Lederimitat entscheiden. In der Freizeit darf es verspielter und kreativer sein: Zum Sommerkleid lässt sich ein Shopper aus Korbgeflecht kombinieren; zum Alltagsoutfit ein Shopper aus Stoff, Canvas oder Filz.

    Finde deine perfekten Begleiter
    mood-image

    Wie sieht die richtige Pflege von Ledertaschen aus?

    Beste Pflege für deine Lieblingstasche

    In der Anschaffung kann eine hochwertige Ledertasche schon einiges kosten. Damit du bei einer teureren Investition in eine Ledertasche auch lange was von deinem neuen Lieblingsstück hast, solltest du diese gut Pflegen. Doch wie erhält man das Material idealerweise?

    Das Naturprodukt benötigt auf jeden Fall eine regelmäßige und gründliche Reinigung, damit sie länger hält. Vergleichsweise ist das Naturprodukt genau so auf eine Reinigung und Pflege angewiesen, wie unsere eigene Haut.

    Denn auf eine Ledertasche kann mit der Zeit trocken und rissig werden, wodurch mit einer effektiven Pflege das Material lange schön und geschmeidigt gehalten werden kann. Aber Achtung: Man kann es wie mit der normalen Haut auch schnell übertreiben, wenn man sie zu sehr Pflegeprodukten aussetzt.

    Bei Leder sollte immer darauf geachtet werden, dass man etwa alle 4-8 Wochen die Pflegeroutine einhält und wiederholt. Mehr wirkt sich nämlich eher schädlich auf das Leder aus!

    Eine regelmäßige Pflege deiner Ledertasche zahlt sich aus: Das Leder sieht wunderschön gepflegt und geschmeidig aus und die Lebensdauer deiner Tasche wird deutlich verlängert!

    Reinigung deiner Ledertasche

    Sollte mal der blöde Zufall passiert sein und deine Ledertasche hat einen Fleck abbekommen - keine Panik!

    Die Handtasche kannst du in paar Schritten einfach reinigen! Handelt es sich nur um kleinere Gebrauchsspuren im Material, versuche es in erster Linie diese trocken rauszupolieren. Dafür benötigst du ein weiches und vor allem trockenes Tuch, mit dem du leicht kreisförmig und mit nur sanftem Druck über das Leder gehst. So kannst du, Dank dem im Leder enthaltenen Öl, kleinere Farbunterschiede ausgleichen und der Fleck ist wie fast verschwunden!

    Hat es deine Handtasche aber ein wenig schlimmer erwischt und eine stärke Spur ist zu sehen, gehe mit einem leicht angefeuchtetem Tuch an die Sache. Aber passe dabei auf, dass du nicht zu stark an dem Stoff reibst, sonst schadest du der Oberfläche und verursachst noch mehr Unschönheiten.

    Nach der Reinigung lasse die Tasche bei normaler Zimmertemperatur trocknen, denn sie mit künstlicher Wärme wie durch einem Fön nachhelfen zu wollen, ist keine gute Idee. Auch solltest du die Handtasche nicht in die Sonne oder auf die Heizung legen, dort wird das Leder nur unnötig ausgetrocknet!

    Ordnung muss sein

    Wie hält man eine Tasche trotz täglicher Nutzung organisiert und ordentlich?

    Die meisten Handtaschen verfügen über verschiedene kleine Innentaschen, in denen du gezielt das wichtigste, was du schnell finden möchtest, verstauen kannst. Denn wie schnell verschwindet in einer Tasche das Portemonnaie oder der Schlüssel und macht such vergeblich? Mit einer vorab strukturierten Einteilung, findest du gezielt das in deiner Tasche, wonach du suchst. Das erspart nicht nur Zeit sondern auch Stress, ehe der Gedanke kommt, man hätte etwas zu Hause vergessen.

    Entdecke die Welt der Taschen
    mood-image

    Durch Klicken auf einen Artikel, einen anderen Link auf der Website oder auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Ihrer IP-Adresse) zu. Zweck dieser Verwendung ist es, Ihre Nutzererfahrung über das gesamte eBay-Portfolio an Marken hinweg zu verbessern und zu personalisieren – einschließlich auf Sie zugeschnittener Werbung von eBay oder Drittanbietern, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für die Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung zu erheben und zu nutzen.

    Bleib auf dem Laufenden und catch dir 10% Rabatt
    Schon fertig!
    Dein einmaliger 10%
    Code is PENG10
    schließen