Mit einer Solar Powerbank bist du immer dabei

Dein Handy schlägt Alarm, weil dein Akku droht bald wieder leer zu sein? Oft schnappst du dir noch schnell deine Powerbank für unterwegs und bemerkst es erst wenn es zu spät ist – Mega Fail, die Powerbank ist nicht aufgeladen!

Mit einer Solar Powerbank kannst du, wie mit einer herkömmlichen Powerbank, dein Handy auch unterwegs laden. Nur hast du mit einer Solar Powerbank ein viel cooleres Extra - Du kannst egal wo du bist dein Gerät ohne Steckdose aufladen! Und das auch ohne, dass du vorher die Powerbank zu Hause aufgeladen hast. Also Power rund um die Uhr, so lange das Licht reicht!

Jetzt Solar Powerbank kaufen!
background

Power nonstop

mit einer Powerbank

Finde deine Powerbank

Was ist eine Solar Powerbank?

Alles was du dafür brauchst ist nur eins – Licht!

Mit Hilfe einer Solar Powerbank, die du nicht einmal zu Hause vorab aufladen musst, kannst du bequem unterwegs dein Handy aufladen! Auch für andere Geräte gibt es heutzutage eine Solar Powerbank, mit dem du immer mit einem vollen Akku unterwegs bist. Alles was du dafür benötigst ist nur Licht, denn durch Sonnenstrahlen wandelt die Powerbank die Strahlen in Strom um. So kann das Solarladegerät mit diesem erzeugten Strom z.B. dein Smartphone ohne Probleme laden, ohne dass du dein Handy zusätzlich an die Steckdose anschließen musst.

Also lässt sich eine Solar Powerbank ganz easy aufladen, indem man einfach das Handy am See auf die Decke legt oder im Café auf den Tisch platziert. So bist du immer auf der sicheren Seite und musst dich nicht auf die Suche nach einer Steckdose oder einer Stromquelle in deiner Nähe machen.



Wie funktioniert eine Solar Powerbank?

Es werde Licht!

Die Solar Powerbank wandelt mit ihren Solarzellen gesammelte Sonnenergie in elektrische Energie um. Durch eine sogenannte Ladeschaltung wird die Powerbank auf eine konstante Spannung gebracht. Mit dieser Spannung von z.B. 5V, kann durch den USB-Anschluss an der Solar Powerbank verschiedene Ladegeräte wie Smartphones, Tablets, Laptops oder auch Kameras problemlos aufgeladen werden.

Auch an wolkigen Tagen ist aber die Nutzung einer Solar Powerbank möglich. Künstliches Licht, wie LED-Leuchten oder Glühbirnen, haben dabei denselben Effekt und können die Powerbank genauso aufladen. Im Gegensatz aber zum natürlichen Sonnenlicht ist die Wirkung bei künstlichen Lichtquellen geringer. Mit Hilfe der Leuchten wird zwar auch Strom erzeugt, aber nicht in derselben Intensivität wie bei Tageslicht.

Tipp:Idealerweise legst du für eine effektive Funktion die Solar Powerbank ins direkte Sonnenlicht, um die Powerbank auf Vorrat schon vollgeladen zu haben, wenn dir kein natürliches Licht zur Verfügung steht.

4 Kriterien, damit es kein Fail-Kauf wird

So findet man die beste Solar Powerbank für sich

Da es eine große Vielzahl an Produkten im Internet gibt, ist es auf jeden Fall wichtig, dass man neben technischen Fakten sich auch über gewisse Kriterien Gedanken macht, um eine geeignete Solar Powerbank für sich zu finden.



1. Hohe Ladegeschwindigkeit für schnelles wieder aufladen

2. Wasser- und wetterfest oder auch Outdoor tauglich

3. Leistung nach individuellen Anforderungen:

5.000 mAh: Eignet sich perfekt für die Reduzierung der Entladung von kleinen USB-Geräten.

10.000 mAh: Normale Leistung für den täglichen Gebrauch.

15.000 mAh: Meist sind mehrere Anschlüsse vorhanden, mit dem man sogar zwei Endgeräte gleichzeitig anschließen kann.

24.000 mAh: ideal für Camping oder Wanderung geeignet, bei denen man einige Tage nicht die Möglichkeit hat, an eine Stromquelle zu kommen.

4. Fairer Preis für gute Leistung



Dabei solltest du dir immer die Frage stellen, welche Ansprüche habe ich? Wo werde ich die Solar Powerbank am meisten nutzen? Brauche ich nur eine normale Leistungsklasse oder wäre es sinnvoll für z.B. eine längere Reise einen starken Akku zu haben? Wenn du dir über diese Kriterien bei der Suche nach einer Solar Powerbank Gedanken machst, wird es nicht schwer werden, deine ideale Solar Powerbank zu finden.

Jetzt passende Powerbank finden

Power ON

Solar Powerbank - wie wird sie aufgeladen?

Vorab sollte man wissen: Bei den Solar Powerbanks gibt es zwei verschiedene Arten von Lademöglichkeiten. Zum einen gibt es die reinen Solar Powerbanks, die normal mit Sonnenlicht aufgeladen werden können. Ebenfalls gibt es auch Solarladegeräte, die über einen eingebauten Akku verfügen.



Ohne eingebautem Akku – Trotz gleicher Leistung sind die Solar Powerbanks kleiner und vor allem leichter, da sie ohne eingebauten Akku auskommen. Im Preis spiegelt sich dies ebenfalls wider und sind im Vergleich zu Solar Powerbanks mit Akku günstiger. Nachteil ist es jedoch, dass bei fehlendem Licht auch die reine Solarladegeräte nicht mehr lädt.

Mit eingebautem Akku – Hingehend zu den reinen Powerbanks haben Solarladegeräte mit Akkus dieses Problem nicht. Durch ihren Zwischenspeicher werden jedes Mal, wenn die Sonne scheint, die Akkus aufgeladen. Mit Hilfe dieses permanenten Speicherns, können Handys oder ähnliche Geräte auch bei nicht vorhandenem Licht die gespeicherten Reserven benutzen. Hierbei liegt bei einer Solar Powerbank mit eingebauten Akkus auf jeden Fall ein klarer Vorteil.



Mit einer Solar Powerbank hast du also ohne Probleme immer die Möglichkeit dein Handy unterwegs laden zu können. Wenn du vorab das Sonnenlicht effektiv ausnutzt, kannst du auf jeden Fall die Solar Powerbank, egal ob mit oder ohne eingebauten Akku, als Notlösung wenn du es doch nicht geschafft hast, dein Handy zu Hause zu laden.

Jetzt Solar Powerbank kaufen
mood-image

Wie viel Power steckt in einer Solar Powerbank?

Bei der Leistungsfähigkeit einer Solar Powerbank spricht man von der „Kapazität“. Diese wird in Milliamperestunden (abgekürzt in „mAh„) angegeben. Erwartet man von seiner Powerbank, dass sie das Smartphone oder Tablet nicht nur einmal, sondern in einem Zug mehrere Geräte hintereinander auflädt, muss man sich an einer höheren Leistung orientieren. Nicht jedes Ladegerät überträgt in der gleichen Höhe die Power für deinen Akku. Bist du viel unterwegs, solltest du dich auf jeden Fall informieren, welche Leistung für dich in Frage kommt.

Mehr ist mehr

Aktuell kann man bei der Höhe der Leistung zwischen verschiedenen Leistungsklassen unterscheiden:

5.000 mAh

Ist die niedrigste Leistungsklasse - Trotz starker Sonneneinstrahlung benötig eine Solar Powerbank mit dieser Leistungsklasse ca. 25 Stunden, um vollständig aufgeladen zu sein. Diese relativ geringe Kapazität ist lediglich dafür gedacht, dass du dein Gerät unterwegs unterstützend aufladen kannst.

Vergleichsweise kannst du mit einer Solar Powerbank mit dieser Leistung nur 1x ein IPhone 7 aufladen oder ein Kindle Paperwhite sogar 2,5x. Für ein IPad Air 2 würde diese Kapazität nur für eine halb volle Ladung ausreichen.



10.000 mAh

Bei dieser Leistungsklasse merkt man schon einen Unterschied zur 5.000 mAh Solar Powerbank. Diese sind deutlich leistungsstärker und können ideal für das Laden von Kameras oder Smartphones genutzt werden.

Mit einer Leistung von 10.000 mAh kannst du mit dieser Solar Powerbank dein IPhone 7 3,5x laden, das Kindl Paperwhite 5,5x. Beim IPad Air 2 wäre eine volle Ladung mit dieser Leistungsstärke möglich.





15.000 mAh

Diese Powerbank sind ideal dafür gedacht, um sie mit auf Reisen mitnehmen zu können. Das Aufladen deiner Kamera oder des Smartphones ist mit diesen Solar Powerbanks mehrmals möglich. Sogar ein Laptop lässt sich mit dieser Leistungsklasse ganz aufladen. Das besondere Extra: Viele Solar Powerbank in dieser Leistungsklasse verfügen über zwei Anschlüsse, damit kannst du zwei Endgeräte gleichzeitig laden.

Mit 15.000 mAh könntest du dein IPhone 7 ganze 5x aufladen, den Kindle Paperwhite sogar 8x. Bei einem IPad Air 2 wäre immerhin eine 1,5x Ladung mit dieser Powerbank erdenklich.



24.000 mAh.

Was bei der hohen Leistung Eindruck bringt, spiegelt sich auch in dem Gewicht wider. Zwar sind diese Solar Powerbank mit enorm viel Power ausgestattet, sind aber im Verhältnis zu den schwächeren Powerbank erheblich schwerer. Daher sind diese Power-Bringer ideal für Profi-Fotografen, die auch mal tagelang keine Möglichkeit haben, an Strom zu kommen.

Natur Pur

Solar Powerbank vs. normale Powerbank

Durch die integrierte Solarzelle bei der Powerbank kann man immer überall unterwegs schnell selbst Strom erzeugen und so sein Gerät aufladen. Diese Möglichkeit ist gegenüber der normalen Powerbank ein erheblicher Vorteil. Für umweltbewusste Nutzer ist die Solar Powerbank perfekt, da sie mit reiner „grünen“ Sonnenkraft funktioniert. Dies ist ein weiterer großer Pluspunkt für viele. Auch beim Reisen erweist sich eine Solar Powerbank als sehr nützlich. Denn man braucht sich keinen extra Reiseadapterstecker dabeihaben, da man keine Stromquelle braucht.

Im Vergleich zu den normalen Powerbanks sind die Solar Powerbanks jedoch ein wenig teurer, was sich aber mit der Technik erklärt. Der aufwendigere Aufbau und die benötigten Teile sind bei einer Solar Powerbank deutlich höher als bei einer normalen Powerbank.

Der große Vorteil der Solar-Aufladung kann auch ins Negative umschlagen: Ohne Lichtquelle kann die Solar Powerbank nicht laden. Außer die Solar Powerbank besitzt einen integrierten Zwischenspeicher, mit dem man auch bei wolkigem Wetter das Gerät laden kann. In diesem Fall wird auf den Speicher zurückgegriffen und man kann beim nächsten Sonnenschein erneut aufladen.

Der Vergleich im Überblick

Sowohl sprechen einige Punkte für und gegen eine Solar Powerbank. Für eine praktische und schnelle Alternative eignet sich aber eine Solar Powerbank auf jeden Fall. Denn oftmals kommt bei normalen Powerbanks das Problem auf, dass man diese zwar für unterwegs mitnimmt, sind sie aber dann einmal leer, müssen sie erst einmal wieder zu Hause aufgeladen werden. Da überzeugt eine Solar Powerbank mit ihrer Spontanität allemal.



Vorteile einer Solar Powerbank

✓ Sehr praktisch – aufladen immer und wo man möchte

✓ Natürlich grün – eigener Ökostrom

✓ Flexibel auf Reisen

Nachteile einer Solar Powerbank

✗ teurerer Preis als normale Powerbank

✗ erfordert Pflege, da Solarzellen empfindlich

✗ Keine Sonne – kein Strom

✗ gute Pflege notwendig – durch die empfindlichen Solarzellen können diese schnell durch Kratzer oder Stürze beschädigt werden.

Durch Klicken auf einen Artikel, einen anderen Link auf der Website oder auf „Akzeptieren“, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese bezwecken, Ihre Nutzererfahrung über das gesamte eBay-Portfolio an Marken hinweg zu verbessern und zu personalisieren – einschließlich auf Sie zugeschnittener Werbung von eBay oder Drittanbietern, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für die Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können.

Durch Tippen auf einen Link oder auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien durch uns und unsere Partner zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu, damit wir Ihre Nutzererfahrung personalisieren und Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Werbung anzeigen können, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb.