Karneval Kostüm - 7 lustige Ideen für dein Kostüm

Einmal kann man sich beim Karneval mit seinem Faschingskostüm noch einmal wie ein Kind fühlen. Denn das ganze Jahr über ist nichts mit Verkleidung und Kostümen tragen! Beim Fasching jedoch hast du die Möglichkeit, deine Fantasie freien Lauf lassen zu können.

Mit verrückten Perücken, einem fantasievollen Kleid wie von einer Elfe oder als Räuber in einem schwarz weißem Sträflingsanzug tauchst du so für einen Tag in deine ganz eigene Rolle. Aber auch hast du die Möglichkeit in einem Superhelden-Kostüm dich wie dein Lieblingsheld aus der Kindheit zu fühlen - Also lass es mit deinem Faschingskostüm ordentlich krachen!

Jetzt Kostüm finden
background

Good to know: Wieso wird überhaupt Karneval gefeiert?

Zuerst einmal sollten wir an dieser Stelle die Frage klären: Fasching, Karneval oder Fastnacht? Hier geht es um die geografische Namensgebung dieser fünften Jahreszeit. Die Bezeichnung Fasching wird im Süd-Osten Deutschlands, in Bayern und Sachsen meist gebraucht. Fastnacht dagegen eher im Westen und Karneval ist in erster Linie in den Hochburgen Köln und Düsseldorf gebräuchlich. Verkleidungen sind aber überall gern gesehen!

Am 11.11. um 11 Uhr 11 wird jährlich die Karnevalssession eingeläutet. Ursprung hat dies durch den bereits früh festgelegten Start der Fastenzeit in den besinnlichen Wochen rund um den Advent. Die Höhepunkte der Festtage liegen um den Rosenmontag herum und finden schließlich am Aschermittwoch ein Ende. Zu den Hochzeiten, in erster Linie in den Hochburgen Mainz, Düsseldorf und Köln finden spektakuläre Umzüge statt und in ganz Deutschland findet man je nach Region mehr oder weniger Umzüge und Feierlichkeiten für Klein und Groß.

In Folgenden möchten wir diverse Kostümierungen vorstellen und etwas näher beschreiben und wertvolle Tipps geben! Alles in allem wünschen dir jedoch viel Spaß mit deiner Verkleidung und deiner Rolle, in die du hineinschlüpfst.

Karnevalskostüme für große Narren

Erwachsene legen meist großen Wert auf eine Verkleidung, dessen einhergehende Rolle dem eigenen, alltäglichen Auftreten entgegengesetzt ist.

Üblicherweise setzt sich ein Faschingskostüm aus mehreren Teilen zusammen: Das Outfit, Make-up und Accessoires.

Große Auswahl an lustigen Kostümen

Ausgefallene Faschingskostüme für Herren

Star Wars & weitere Helden Kostüme

Ob nun ein Bankräuber-Kostüm oder ein Ninja-Kostüm - Männer setzen bei der fünften Jahreszeit eher auf den Spaßfaktor und nutzen Karneval, um noch einmal Kind spielen zu können.

Für den Herren ist die Auswahl und Vielfalt ebenso riesig. Hier eine Liste aller Faschingskostüme anzulegen würde wohl den Rahmen sprengen.

Lustige Kostüme für Männer
mood-image

Faschingskostüme

Große Auswahl für kreative Ideen

Jetzt entdecken

Prinzessin & Hexe - Damenkostüme für eine lustige Zeit

Das Outfit umfasst für die Dame meist ein Kleid, denn dies ist geeignet für nahezu sämtliche klassischen Damenkostüme von Pirat über Prinzessin, Mittelalter Fee oder sexy Charleston Kostüm.

Das Make-up ist sehr entscheidend, denn je nach Rolle wird unter Umständen ein Komplett-Make-Up in grün für eine Waldfee benötigt. In Regalen findet sich eine riesige Auswahl an künstlichen Wimpern, falschen Zähnen, farbigen Kontaktlinsen, Glitzerpuder und Schminkfarben.

Auch bei Accessoires gibt es eine sehr große Auswahl, die natürlich zum Kostüm passend gewählt werden sollten: Von Zauberstab bis Maske, Perücke und Vollbart wird alles benötigt, was die Rolle fordert.

Klassische Faschingskostüme Damen: Hippie, Prinzessin, Indianerin, Vampir, Hexe und sämtliche Variationen von Kostümen, die aus dem alltäglichen kommen.

Diese können aber auch als einausgesprochen sexy Faschings Kostüm ausgelegt werden: Beispielsweise Krankenschwester, Polizistin oder Pilotin.

Gemeinsames Verkleiden mit ausgefallenen Kostümen

Es ist aber auch möglich, sich mit dem Partner gemeinsam zu verkleiden: Ritter und Prinzessin, Pilot und Stewardess, Wilma und Fred Feuerstein, Rotkäppchen und der böse Wolf oder als Clownspaar mit dem dummen August und der dummen Augustine? Also abgestimmtes Duo kannst du bei einem Karnevalskostüm nichts falsch machen!

Oder wie wäre es mit einer Mottoparty zur närrischen Zeit und du verkleidest dich mit einer ganzen Gruppe passend zu einem Thema? Wie wäre es mit dem Motto Circus: Direktor, Dompteur, Clown, Akrobat und Ballerina werden benötigt. Ein bestimmtes Jahrzehnt? Vielleicht die 60er, 80er oder 90er? Superhelden-Party oder Mittelalter Treff? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Eine weitere tolle Kostüm-Ideen: Du kannst aber auch ein Vater- oder Mutter-Kind Teams bilden: Online gibt es dazu herrlich viele Ideen! Oder gleich ein Familienmotto gemeinsam mit dem Hund - für den es auch eine große Auswahl an Kostümen gibt. Es gibt praktisch nichts, was es nicht gibt: Große Größen, günstig oder zu einem höheren Preis, klassisch oder total verrückt.

Die Anschaffung allen Zubehörs kann dabei ganz schön ins Geld gehen. Unser Tipp: Überlege dir bereits im Vorjahr dein nächstes Karnevalskostüm und finde im Online-Shop oder lokalen Läden günstige Angebote zu niedrigen Preisen im Sale.

Faschingskostüme selber machen?

Grundsätzlich gibt es heute bereits sehr viele fertige Faschingskostüme mit sämtlichen Zubehör zu kaufen. Jährlich ändern sich auch die Angebote entsprechend angesagter Trends. Natürlich gibt es immer die Möglichkeit, Fein- und Kleinigkeiten selbst zu bestimmen und so zu individualisieren.

Ein Kinder Kostüm ist beispielsweise eine großartige Gelegenheit, dem Kind und einem selbst freien Lauf in Sachen Kreativität zu lassen. "Als was möchtest du dich denn dieses Jahr verkleiden?" "Hmm, als Astronaut, oder nein, vielleicht als Gewichtheber oder vielleicht als Grisu der Drache!". Und schon wird die ganze Sache interessant. Meist sind keine umfangreichen Näh- oder Bastelkenntnisse gefragt. Es geht um den Blick für Details, für die passenden Accessoires und viele viele Ideen. Warum nicht beispielsweise dem Kind eine weiße Hose, ein weißes T-Shirt oder Pullover und dazu weiß angemalte große PET-Flaschen auf den Rücken befestigen, dazu ein paar Schläuche und Strohhalme hier und da und schon hat der Astronaut sein fertiges Outfit?!

Aber auch für Erwachsene gibt es zahlreiche Ideen! Warum schlüpfst du nicht in die Rolle deiner Lieblingsfigur aus deinem Lieblingsfilm? Sollte deine Kreativität dabei einen kleinen Schubs benötigen, findest du im Internet und auf sozialen Plattformen, zahlreiche Ideen!

Lust auf eine schaurig schöne Halloween-Party?

Im Herbst, besser gesagt an Halloween, am Abend des 31. Oktobers, ist auch in Deutschland seit den 90er Jahren Verkleiden angesagt. Im Großen und Ganzen unterscheidet sich ein Halloween-Kostüm von einem Karnevalskostüm in so fern, dass eher dunkle, schwarze und gruselige Charaktere geschaffen werden und dem lustig und bunt inszenierten Faschingsfest optisch widersprochen wird.

Daher ist es auch eher ein Fest für Erwachsene, obwohl es natürlich auch hier das ein oder andere Kinderkostüm gibt, das nicht ganz so zum Fürchten aussieht.

Cosplay - die ganzjährige Möglichkeit des Verkleidens

Eine besondere Form der Verkleidung stellt das Cosplay dar. Hierbei wird eine sehr aufwendige und detailgetreue Verkleidung gewählt, die Charakteren aus Mangas, Videospielen oder Filmen o.ä. angelehnt sind.

Es handelt sich um eine ursprünglich in Japan geprägte Fanpraxis, die aber seit vielen Jahren auch in den USA und Europa zu finden ist. Das Kostüm wird hier in der Regel selbst zusammen- und hergestellt, um alle Details des Charakters möglichst genau darzustellen. Auf einer Cosplay-Veranstaltung, bei der auch das beste Kostüm Damen und Herren prämiert werden, wird ein Spider-Man Anzug von der Stange eher schlecht abschneiden.

Alles für Cosplay
background

Entdecke lustige Verkleidungen

Welche Karnevalskostüme sind verboten?

Das lässt du lieber im Schrank!

Bei diesem Thema scheiden sich die Meinungen: Weiterhin ist es sehr strittig, ob Faschingskostüme, wie zum Beispiel Indianer oder Verkleidungen, die sich auf eine Kultur beziehen, moralisch als Kostüm geeignet sind. Für ein Kinder Kostüm gilt das nicht, aber als Erwachsener sollte man sich, um Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen, lieber auf ein neutrales Kostüm einigen.

Generell gilt: Erlaubt ist was gefällt. Allerdings gibt es doch Einschränkungen und sogar Verbote in Sachen Kostüme: Absolute NoGos sind natürlich Kostüme aus der Zeit des Nationalsozialismus stammen oder Symbole dieser Zeit verwenden, ausserdem Uniformen als Karnevalskostüme, die täuschend echt und von den Originalen nicht zu unterscheiden sind

Aber auch bei Waffen als Accessoires, die als Spielzeug als solches nicht erkennbar sind, ist Vorsicht geboten. Zwar kann man mit seinem vermeintlich lustig gemeinten Faschingskostüm strafrechtliche Konsequenzen erhalten, wenn man zu realitätsnahe Accessoires greift.

Durch Klicken auf einen Artikel, einen anderen Link auf der Website oder auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Ihrer IP-Adresse) zu. Zweck dieser Verwendung ist es, Ihre Nutzererfahrung über das gesamte eBay-Portfolio an Marken hinweg zu verbessern und zu personalisieren – einschließlich auf Sie zugeschnittener Werbung von eBay oder Drittanbietern, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für die Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung zu erheben und zu nutzen.

Bleib auf dem Laufenden und catch dir 10% Rabatt
Schon fertig!
Dein einmaliger 10%
Code is PENG10
schließen