Mach dir mit Trend-Geschirr das Leben schöner!

Egal, wie lecker dein Essen schmeckt – das Auge isst mit, und das Auge is(s)t kritisch! Zum Glück sorgt schönes Geschirr für den finalen Schliff deines nächsten Kochabenteuers – auch wenn es nur Nudeln mit Pesto sind. Bei festlichen Anlässen kommt traditionell das „gute“ Geschirr auf den Tisch, im Alltag deckst du ihn so, wie es deiner Laune entspricht. Besteht deine Ausstattung noch aus einzelnen Kaffeebechern und Papptellern? Dann wird es Zeit für ein trendiges Geschirr!

Jetzt Geschirr Trends entdecken

Tischlein deck' dich!

Für jeden Anlass ist ein gut gedeckter Tisch ein Muss. Ob aus edlem Porzellan, nachhaltigen Bambus oder robusten Keramik - Du hast die Wahl!

Was braucht man für eine gute Ausstattung?

Generell gibt es eine große Auswahl an schönem Geschirr egal ob aus Porzellan oder anderen robusten Materialien. Allein bei den Tellern gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Varianten, die jeweils passend für verschiedene Gericht und dem Anlass, an dem du es verwenden möchtest, gemacht wurden.



Was auf jeden Fall nicht fehlen darf:

  • Flache Teller in verschiedenen Größen
  • tiefe Teller oder auch Suppenteller
  • verschiedene Schalen (ideal für Müsli, Desserts, Bowls …)
  • Becher, Tassen oder Gläser zum Trinken


  • Heutzutage sind weniger Kuchenteller, die ein wenig kleiner sind als übliche Teller und auch Unterteller für Tassen. Diese wirst du oftmals eher bei einem kompletten Geschirr-Set wiederfinden oder eher in der älteren Generation, wo diese Kombination aus Tasse und Untertasse üblich war. Dazu gehörten auch Porzellan-Kaffeekannen oder Suppenterrine aus Porzellan, die heutzutage fast gar nicht mehr gebraucht werden.

    Oftmals sind günstige Geschirr-Sets in Sechser- oder auch in einem Zwölferpack für eine komplette Ausstattung erhältlich. Das hat den Vorteil, dass du zumal weiteres Geschirr auf Vorrat hast, weswegen du dieses nicht gleich sofort waschen musst. Ebenfalls bist du bei einem größeren Essen mit Familie oder Freunden bestens vorbereitet.

    Mache dein Geschirr Set komplett
    mood-image

    Stilberatung: Welches Geschirr passt zu mir?

    Klar, gerade wenn du dir deine Küche neu einrichtest, muss es nicht gleich das 100-teilige Set mit vergoldeten Kuchengabeln sein. Oder doch? Wichtig ist, dass die Bestandteile des Geschirrs genau zu deinen Bedürfnissen passen: Wer viel Müsli frühstückt, braucht viele Schalen oder stylische Bowlen, Kaffeetrinker freuen sich über tiefe Cappuccino-Tassen für ihren morgendlichen Kaffee und Pizzafans haben es mit Teller in der passenden großen Größe einfacher.



    Zusätzlich dazu sollten Teller, Glas & Co. natürlich auch noch schön aussehen – aber welche Stile gibt es bei Geschirr heutzutage überhaupt?



  • Funktional: Dein Geschirr-Set sollte nicht von den Speisen ablenken? Mit minimalistischem Dekor und klaren Formen zeigst du deine praktische Seite.


  • Einheitlich: Ein Geschirr, das farblich mit deiner Esszimmereinrichtung harmoniert, schafft ein stimmiges Bild. So wird dein ausgeprägter Perfektionismus ideal in Szene gesetzt.


  • Verspielt: Filigrane Tässchen und Schüsseln aus zartem Porzellan schmücken deine Tafel. Da dürfen auch verschnörkelte Henkel und Goldrand her – hol dir die Wiener Kaffeehauskultur oder original britisches Tea-Time-Feeling auf den Tisch.


  • Rustikal: Steinzeug wirkt urig und robust – speziell in einem Ambiente im Landhausstil oder Massivholzmöbeln passen rustikale Schalen perfekt zu deiner Einrichtung.


  • Glatte Keramik mit klaren Linien: Keramik ist das perfekte Geschirr für den skandinavischen, modernen oder fernöstlich inspirierten Tisch. In originellen Formen – zum Beispiel eckigen Tellern – kommt mit Keramik eine Extraportion Chic hinzu.


  • Trendy: Porzellan ist zwar einheitlich, heißt aber nicht gleich altbacken. Wie bei deiner Mode gibt es auch beim Porzellan Geschirr angesagte Styles. Populär sind Gedecke in grünen Naturtönen, Beere und das Duo Weiß-Anthrazith.


  • Naturnah mit Bambus Dein Einsatz für eine gute Umweltbilanz soll sich bis auf den Esstisch erstrecken? Dann gib ein Statement mit Bambus Geschirr ab. Darauf schmeckt übrigens nicht nur asiatische Küche sondern du kannst auch mit Schüsseln aus Bambus für ein ganz interessantes Ambiente auf den Tisch zaubern.
  • Mix ’n’ Match & CreaTable

    Du bist kein Freund einheitlich gedeckter Tische mit Geschirr und Besteckt? Du bevorzugst eher die unkonventionelle Vielfalt? Damit liegst du als Rebell der Tischkultur genau im Trend. Selbst wenn stimmige Geschirr-Sets mit einheitlichem Dekor nie aus der Mode kommen werden, bestimmt eine bunte Mixtur aus Material und Farben junges, modernes Interieur. Bambus mit weißen Porzellan gemixt oder Steingut als harten Kontrast. Der Kombination sind keine Grenzen gesetzt!

    Finde dein passendes Geschirr
    background

    Was verbirgt sich unter dem neuen Trend für Geschirr?

    Bei der zwanglosen Tischdekoration setzt du auf auffällige Einzelstücke, die mit neutralen Komponenten ergänzt werden. Also zum Beispiel knallbunte Tassen mit ganz einfachen weißen Einheitstellern. Oder uni Kaffeebecher (natürlich in verschiedenen Unifarben) mit dunklen Desserttellern, auf denen der Kuchen noch besser zur Geltung kommt. Du brauchst dich nicht einmal auf ein Material festzulegen: Keramik-Schalen für Suppen, Teller aus Bambus und puristische Gläser passen wunderbar zusammen.

    Du kannst den Tisch in immer neuen Konstellationen decken. Sollte ein Teil verloren gehen, tauschst du es einfach aus – und jeder wird denken, das sei beabsichtigt. Oder wie wäre es, Metall-Kaffeebecher mit Steingut-Tellern zu kombinieren? Lass dich inspirieren! Das klingt dir zu abgefahren? Keine Sorge: Oftmals findest du die Teile einer Linie in verschiedenen Farben. So ändert sich das Design, aber die Größe und Form des Geschirrs bleiben gleich und liefern ein harmonisches Gesamtbild auf deinem Esstisch ab.

    Material für bunte Tische bietet dir das CreaTable Geschirr. Ob weiß oder in zueinanderpassenden Farben, mit Dekor oder ohne: Die einzelnen Artikel von CreaTable sehen in allen Konstellationen perfekt aus und zaubern dir einen fantasievollen Tisch!

    Finde dein

    passendes Geschirr

    Jetzt kaufen

    Modern gestylt: der perfekte Esstisch

    Drei Stylingtipps für deinen Alltag

    Wer jeden Tag kocht, hat vermutlich keine Lust, den ganzen Esstisch jedes Mal so zu decken, als stünde ein Drei-Gänge-Menü an. Dabei zauberst du mit wenigen Handgriffen auch im Alltag eine gemütliche Atmosphäre zum Essen!



  • Esst ihr mit mehreren Personen, sollte das Geschirr idealerweise zusammenpassen – oder aber bewusst lässig zusammengewürfelt aussehen.


  • Salate, Brot oder Chiliflocken als Garnitur – vieles macht sich besser, wenn es in einer zusätzlichen Schale auf dem Tisch steht. So vermeidest du Krümel und unschöne Plastikverpackungen auf dem Esstisch.


  • Das gilt ebenfalls für Wasser – wie wäre es mit einer schönen Karaffe statt der schnöden Plastikflasche?


  • Eine Tischdecke oder ein hübscher Tischläufer verstecken Tischplatten, die ihre besten Tage hinter sich haben, und schaffen gleich eine besondere Stimmung!
  • Schön robust

    Richtiges Geschirr mit Durchhaltevermögen

    Schönes Geschirr ist zwar ein toller Blickfang aber beim Kauf eines Geschirr Sets solltest du auf einige Punkte achten!



    Am besten entscheidest du dich für Besteck & Co. wenn sie auch für die Spülmaschine geeignet sind. Denn nach einiger Zeit wirst du feststellen, dass es schon sehr mühselig ist, wenn du jedes einzelne Stück mit der Hand abwaschen musst.

    Gerade nach einem größeren Dinner kann so deine Küche schnell im Chaos untergehen, wenn du kein spülmaschinenfestes Geschirr Set hast.

    Finde für die Spülmaschine geeignetes Geschirr
    mood-image

    Schon gewusst?

    Unnützes Wissen für deinen nächsten Smalltalk: Oft kommt es zu einem Streitthema wenn um die Bezeichnung geht, ob es sich um eine Tasse oder einen Becher handelt. Dabei ist der Unterschied zwischen einer Tasse und einem Becher eigentlich ganz einfach:



    Ein Becher hat in der Regel keinen Henkel wie im Vergleich zur traditionellen Tasse. Meist kann man den Unterschied auch daran festmachen, dass eine Tasse in Kombination mit einer passenden Untertasse angeboten wird - Wie dabei die besondere Tellerform es schon verrät, denn einen sogenannten "Unterbecher" gibt es nämlich nicht.

    Entdecke coole Becher & Tassen

    Was für Geschirr kann in die Mikrowelle?

    Aber auch wenn du dir gerne Gerichte wieder aufwärmst, solltest du darauf achten, dass nicht jedes Stück in die Mikrowelle darf. Vor allem passe auf, dass Porzellan, was gerne Verzierungen mit Goldelementen hat, gibt in der Mikrowelle Funken von sich. Das verträgt sich gar nicht gut!



    Ebenfalls ist bei Glas Vorsicht geboten, denn du solltest ein Glas niemals verschlossen in die Mikrowelle stellen, es besteht die Gefahr, dass es durch den entstehenden Druck explodieren könnte. Öffne daher auf jeden Fall vorher das Glas oder fülle die aufzuwärmende Menge vorsichtshalber lieber auf einen Teller oder anderes Gefäß um, um auf Nummer sicher zu gehen.

    Bei Materialien wie Keramik oder Steingut brauchst du dir keine Sorgen machen. Du solltest dir nur ein Tuch zur Hilfe nehmen, da diese beiden Materialien schnell sehr heiß werden und du dir sonst die Finger verbrennst.

    Durch Klicken auf einen Artikel, einen anderen Link auf der Website oder auf „Akzeptieren“, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese bezwecken, Ihre Nutzererfahrung über das gesamte eBay-Portfolio an Marken hinweg zu verbessern und zu personalisieren – einschließlich auf Sie zugeschnittener Werbung von eBay oder Drittanbietern, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für die Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können.

    Durch Tippen auf einen Link oder auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien durch uns und unsere Partner zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu, damit wir Ihre Nutzererfahrung personalisieren und Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Werbung anzeigen können, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb.