Die perfekte Bartpflege für Männer

Trimmen, Schneiden & Stutzen

Das Tamagotchi des Manns von heute: Er möchte gewaschen und gepflegt werden, braucht Aufmerksamkeit und wächst erst dann zur vollen Pracht - der Bart.

Entdecke die Welt der Bartpflege
background

Bart-Style: Hauptsache gut gepflegt

Dem glatten Männergesicht stellen sich immer mehr Vollbärte entgegen. Nicht zuletzt angetrieben durch Fashion Magazine, Werbeplakate und Serienstars. Sogar im Marvels Erfolgsstreifen Avengers: Infinity War (2018) trägt der Held, dem über die Jahre und aus den Comics eine morgendliche Routine praktisch durch seinen bürgerlichen Charakter auf die Brust geschrieben ist, Captain America, Vollbart. Die Entscheidung, den Bart wachsen zu lassen, steht jedem Mann offen. Jedoch gibt es einen ganz wichtigen Faktor, der diese Entscheidung und den Bart-Style beeinflussen kann: Ist der Bartwuchs eher dicht oder sehr unregelmäßig? Natürlich können auch Männer mit unregelmäßigem Bartwuchs einen Bart stehen lassen, die Wahl des Styles ist dabei aber für den guten Look entscheidend!

Und liebe Männer merkt euch eines: Entscheidet ihr euch für einen Bart, möchte dieser auch regelmäßig gepflegt werden.

Lies im Folgenden alles über Bart-Styles, Bart-Pflege und das beste Zubehör für dich oder als Geschenk für einen Freund.

Alles rund um den Bart

6 unterschiedliche coole Styling-Varianten

Bart-Styles im Überblick

Vollbart: Unschlagbar Hip ist dieser Style und kaum ein anderer ist mehr diskutiert, verpönt und geliebt gleichzeitig. Es ist aber auch bei kaum einem anderen Bartwuchs wichtiger, die richtige Pflege anzuwenden. Der Grat zwischen männlich schick und verlumpt ist ein schmaler.

Jetzt perfekte Bartpflege entdecken
mood-image

Schnurrbart Variationen

  • Bleistiftbart: Nur eine dünne Bartlinie oberhalb der Oberlippe. Sehr fein und ordentlich geschnitten. Erinnert an die 30er Jahre. Berühmter Vertreter: Clark Gable (Vom Winde verweht)


  • Hufeisenbart: Wie der Name schon sagt, erinnert dieser Style an ein Hufeisen oder umgedrehtes U. Der Schnurrbart wird hier an den Seiten vertikal bis zum Kinn nach unten verlängert. Bekannter Vertreter: Hulk Hogan


  • Gunslinger und Mutton Chops: Erinnert an den klassischen Backenbart mit breiter verlaufenden Koteletten in Kombination mit einem Hufeisenbart, jedoch mit Aussparung der Kinnpartie. Bekannter Vertreter: Lemmy Kilmister


  • Ankerbart: Ein Schnurrbart in Kombination mit einem schmalen Kinnbart, der spitz zulaufen sollte. Bekannter Vertreter: Orlando Bloom


  • Walrossbart: Ein eher veralteter Stil und auch als Schnauzer oder Schnauzbart bekannt ist dieser sehr ausgeprägte Oberlippenbart, der auch gerne etwas länger sein darf - eben ganz seinem Namensgeber nachempfunden. Bekannter Verteter: Heiner Brand
  • Drei Tage Bart

    Die meisten Frauen beurteilen diese Variante bei Männern als sehr sexy und sehr maskulin.

    So einfach und nebensächlich der Name klingen mag, ist sein gutes Aussehen von mehreren Faktoren und guter Pflege abhängig.

    Entdecke Pflege für deinen Bart
    background

    Koteletten- oder Backenbart oder Fu Manchu:

    Der etwas andere Bart

    Gemeint ist hier der Bart, der sich unterhalb des Haaransatzes mittels der Koteletten weiter nach unter formt. Früher nur bis zur Höhe der Ohren, heute auch längere Varianten möglich. Bekannter Vertreter: Elvis Presley und Wolverine aka Hugh Jackman

    Kinnbärte in verschiedenen Styles

  • Goatee / Ziegenbart / Spitzbart: Wie der Name schon sagt, wird dieser Style mit dem Bart einer Ziege verglichen. Verschiedene Abwandlungen in Verbindung mit Schnurrbart sind vorhanden. Bekanntester Vertreter: Brad Pitt

  • Chin-Puff / Soul-Patch: Der Bart wird als schmaler vertikaler Streifen nur auf dem Kinn stehen gelassen oder beim Soul Patch noch weiter verkleinert, so dass nur ein eine kleine Partie unterhalb der Unterlippe stehen bleibt. Bekannter Vertreter Soul-Patch: Howard Mandel (Juror bei America's Got Talent u.a. zusammen mit Heidi Klum)

  • Chin-Strap / Kinnriemen und Schifferkrause: Diese beiden Styles beschreiben einen Kinnbart, der sich bis von Haaransatz zu Haaransatz zieht und eine Art Rahmen um das Gesicht bildet. Barthaar an Oberlippe, Backen und Wangen wird rasiert. Der Unterschied der beiden Arten ist die Dicke des Bartrings. Bekannter Vertreter Kinnriemenbart: 50 Cent. Bekannter Vertreter Schifferkrause: Abraham Lincoln

  • Henriquatre: Bart verläuft einmal um den Mund herum, wobei Schnurr- und Kinnbart durch dünne Linien verbunden sind. Bekannter Vertreter: Leonardo DiCaprio

  • Van-Dyck Bart / Knebelbart / Musketierbart: Kinnbart, der besonders die Kontur des Kinns hervorhebt, mit gezwirbeltem Schnurrbart; Bekannter Vertreter: Johnny Depp
  • Bartpflege für den
    perfekten Bart
    Jetzt Bart Set kaufen

    Short Boxed und Balbo

    Der Balbo entspricht einem Dreiteiler und wird praktisch kombiniert aus dem Chin-Strap und einem Henriquatre. An sich eine reduzierte Ausführung des Vollbarts. Ebenso der Short Boxed: Hier unterscheidet sich durch die Breite des Bartrandes. Berühmter Vertreter: Robert Downey Jr.

    Finde deine perfekten Begleiter
    mood-image

    Pflegeprodukte und Zubehör für die perfekte Bartpflege

    Die tägliche Bartpflege ist unersetzlich. Denn nur ein gepflegter Bart ist ein schöner Bart. Die Gefahr besteht nämlich darin, dass das ganze Aussehen schnell ungepflegt erscheint, ist das Barthaar wild wuchernd. Rasieren, schneiden, den Bart trimmen und pflegen, das sollten je nach Style Routinen im täglichen Morgenprogramm sein.

    Im Folgenden möchte wir einige Bartpflegetipps auflisten, die je nach Bartart natürlich variieren können.

    Pflege für deinen Bart

    So pflegst du deinen Bart richtig

    Das Waschprogramm

    Wie dein Haar braucht dein Bart hin und wieder eine Wäsche. Nützlich ist das um Alltagsschmutz, z.B. Essenreste und ihre Rückstände komplett zu entfernen und natürlich auch um die darunter liegende Haut zu pflegen. Verwende hierfür optimalerweise ein spezielles Bartshampoo oder Bartseife, die auf die besonderen Bedürfnisse abgestimmt sind. Wasche das Shampoo vollständig aus und trockne ihn mit Hilfe eines Handtuchs. Achte dabei darauf - wie auch bei deinem Kopfhaar - die Haare nicht zu rubbeln, sondern lediglich die Feuchtigkeit und Nässe herauszudrücken, -streichen oder -tupfen. Erklärung: Durch das Rubbeln wird die Haarboberfläche angeraut und es droht Spliss und Haarbruch.



    Die Massage

    Nach dem Waschen bietet es sich an, Bartöl einzureiben und zu massieren. Dies hat gleich mehrere positive Effekte: Der Bart wird geschmeidiger und lässt sich im Anschluss leicht kämmen. Gerade bei längerem Bart ist diese Pflege ein absoluter Muss. Die benötigte Menge gleich beim ersten Mal richtig einzuschätzen ist enorm schwierig. Unser Tipp: Lieber zunächst weniger Öl nehmen, und ggf. nachnehmen. Hast du eine sehr empfindliche Haut und bist nicht der Beauty-Produkte Typ, kannst du auch gutes Olivenöl für die Pflege verwenden. Nachteil: Spezielle Produkte riechen besser durch Verwendung ätherischer Öle und bringen den ein oder andern positive Pflegebonus für deine Haut mit, so dass Olivenöl alleine manchmal nicht reicht.



    Das Kämmen

    Nach dem Waschen und ölen kann dein Bart nun gekämmt werden. Du kannst dies entweder mit einem Kamm oder einer Bürste machen. Was du von beiden nutzt hängt von deinen eigenen Vorlieben als auch von der Länge deines Bartes ab. Ist der Bart sehr lang, wirst du mit einer Bürste nicht mehr die Pflege und gewünschte Wirkung erzielen wie mit einem Kamm. Denn neben dem Entknoten hat das Kämmen noch eine andere Funktion. Die Haut produziert körpereigenen Talg, der für das Kopf- und Barthaar als natürliche Pflege dient und Nährstoffe enthält. Durch das Kämmen wird dieser Talg vom Gesicht weg im Bart verteilt.

    Achte bei den Bürsten darauf, dass die Borsten relativ hart sind. Streiche also sanft durch deinen Bart und über dein Gesicht.



    Das Stylen

    Jetzt wo dein Bart hervorragend gepflegt ist, ist es an der Zeit, dich ausgehfertig zu machen. Heißt: Bringt deinen Bart in Form, dann kanns losgehen. Der letzte Teil der Bartpflege beginnt:

    Wir empfehlen Bartwichse (ja ja du Ferkel ;) heißt nunmal so) für das Styling des Oberlippenbartes und Pomade für die langen oder längeren Barthaare. So ist dein Bart den ganzen Tag super in Form und gleichzeitig auch nochmals gepflegt.

    Perfekte Pflege
    für aktuelle Barttrends

    Fresh in Form: Über das Stutzen, Trimmen, Rasieren und Schneiden

    Nicht nur die Pflege sondern auch das Kürzen gehören zur richtigen Bartpflege. Deinem Stil entsprechend ist hier mal mehr mal weniger zu tun.

    Bei manchen Looks ist eine Rasur nötig, um Teile des Gesichts bartfrei zu halten. Beispielsweise Kinnbärte sehen keine Haare an den Backen und Wangen vor. Für die perfekte Rasur gibt es verschiedene Helferlein. Trocken- und Nassrasierer. Seit dein Bartwuchs im Gange ist, hast du dir diese Frage sicherlich schon öfter gestellt, mit welchem Hilfsmittel du besser umgehen kannst.

    Um deinen Style zu wahren gilt es in erster Linie, die Konturen sauber zu halten. Meist an Hals und Wangen kann eine saubere Kontur Wunder wirken. Schwierig gestaltet sich das allerdings mit Nassrasierer oder mehrlagigen Klingenrasierern. Besser geeignet hier ist eine einzelne Klinge. Experten empfehlen die Verwendung eines Rasiermessers (Achtung: Nichts für Anfänger!) oder Rasierhobels.

    Mit einem Barttrimmer kannst du ideal die Länge deines Bartes formen und gestalten. Alternativ - oder auch für das Feintuning geeignet - ist allerdings die Schere.

    Für den männlichen Style

    Durch Klicken auf einen Artikel, einen anderen Link auf der Website oder auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. Ihrer IP-Adresse) zu. Zweck dieser Verwendung ist es, Ihre Nutzererfahrung über das gesamte eBay-Portfolio an Marken hinweg zu verbessern und zu personalisieren – einschließlich auf Sie zugeschnittener Werbung von eBay oder Drittanbietern, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, sowohl auf unseren Websites als auch außerhalb. Darüber hinaus können Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für die Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung zu erheben und zu nutzen.